Grundsätzlich arbeiten alle Personen im Projekt FI 156 auf unentgeltlicher Basis und teilweise in ihrer Freizeit. Aber die Hardware in Form von Material, Elektronik, Sensoren, Beamer, Rechner und Software birgt Kosten. Diese sollen durch Spenden eingeworben werden. Interessierte Unternehmen und Privatpersonen können direkt auf das angegebene Konto spenden, bei Fragen oder dem Wunsch nach Spenden­quittungen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Albert Claudi, der die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat (Kontaktdaten siehe unten). Als Gegenleistung für die Sponsoren und Unterstützer gibt es Simulator-Freiflüge, Instruktionen und Zertifikate, welche in die folgenden drei Kategorien unterteilt sind:

 
  1. Bronze-Sponsor (ab 150 €)
  • Eine Flugstunde mit dem Storch-Simulator, zusammen mit einer
    Einweisung für die Bedienung und das Handling beim Fliegen
Bronze-Sponsor
  1. Silber-Sponsor (ab 1000 €)
  • Einweisung in die Flugdynamik und Technik
  • Simulator-Flugstunde mit Instruktionen
  • Zertifikat über die geleistete Flugstunde
Silber-Sponsor
  1. Gold-Sponsor (ab 5000 €)
  • Besichtigung des Originals im Hangar des „Storchennestes“ am Airport Kassel (falls präsent)
  • Einführung in die Flugdynamik und Technik
  • Simulator-Flugstunde mit Instruktionen, Landetraining und persönlichem Instruktor
  • Zertifikat über die geleistete Flugstunde
  • Nennung auf der Sponsor-Tafel am Simulator
Gold-Sponsor

 

Spendenkonto der Universität Kassel

Empfänger    Universität Kassel
Bankverbindung    Kasseler Sparkasse
BIC    HELADEF1KAS
IBAN DE 65 5205 0353 0002 1093 94
Verwendungszweck    

Projektkonto: 5532588
(bitte unbedingt angeben!)

 (last update 20.02.2017)